Das team

Von links nach rechts: Laura, Thàmara, Tanja

die entstehung: drei tanzenden schwestern

Unsere Geschichte begann im Jahr 2008, als Jasmin Aemmer-Rothen die Idee hatte, Tanzstunden für Kinder und Jugendliche in ihrem Wohnort Ostermundigen anzubieten. Die Offene Kinder- und Jugendarbeit von Ostermundigen gab ihr damals die Chance, einmal pro Woche im Jugend- und Freizeithaus Hangar zu unterrichten. Die Nachfrage war jedoch so gross, dass Jasmin ihre beiden Schwestern Laura und Tanja mit ins Boot holte, um das Angebot zu vergrössern. 

 

Dieses Tanzangebot wird zudem regelmässig durch Workshops und Tanzwochen ergänzt.

 

 

Im November 2015 hatten wir die Ehre den Anerkennungspreis der Burgergemeinde Bern entgegenzunehmen. Sie haben sich mit dem Projekt “Weihnachtsshow” beim Jugendpreis beworben. Mehr Infos unter: https://www.jugendpreis.ch/preistraeger/fruehere-preistraeger 

 

Zudem erhielten wir im Sommer 2017 den Kulturpreis der Gemeinde Ostermundigen. Dies war eine grosse Ehre, da wir seit Beginn in Ostermundigen unterrichten.